Verkehr – Mobil in Götzis

hoi-goetzisblick

Stetig zunehmender Verkehr stellt für alle betroffenen Gemeinden eine große Herausforderung dar, bei der neue und übergreifende Lösungen gefragt sind. Der eingeleitete Prozess „Mobil in Götzis“ wird daher fortgeführt. Ziele sind:

– Optimierung des öffentlichen Verkehrs (Bus und Bahn) in Götzis und in der Kummenregion
– Wiederherstellung tauglicher Schnellzuganschlüsse

– Ständiges Bemühen um Autobahnvollanschlüsse, bessere Autobahnanbindungen und schrittweise Umgestaltung der L 190
Verbesserung der Bedingungen für Radfahrer und Fußgänger durch entsprechende bauliche Maßnahmen
– Weiterentwicklung des Parkplatzkonzeptes und Einführung eines Parkbewirtschaftungssystem
– Andenken neuer Lösungen bei der Verkehrsführung und Verkehrsabwicklung (gemeinsam mit dem Projekt Götzis Markt u. Mitte)
– Überarbeitung des Götzner Generalverkehrsplanes