Budget 2017 – ein Spagat zwischen Wollen und Haben!

Budget für 2017 beschlossen!

Gemeinsam mit der FPÖ wurde in der Gemeindevertretungssitzung am 12.12.16 der Voranschlag 2017 der Marktgemeinde Götzis beschlossen.

Im Spannungsfeld zwischen Wollen und Haben versucht die ÖVP Götzis mit diesem Voranschlag den eingeschlagenen positiven Weg für Götzis weiter fortzuschreiten.

Immer mehr Aufgaben werden auf die Gemeindeebene verlagert, andererseits werden Mittel gekürzt bzw. müssen mühsam erkämpft werden.

Mit den nunmehr vorliegenden Eckzahlen können wir die uns zugeteilten Aufgaben erfüllen, wir können auch die vielen Organisationen, Vereine, Initiativen, die uns Lebensqualität bringen, auch weiterhin unterstützen. Hier lassen wir nicht zu, dass durch steigende Kosten, die durch die Nichterfüllung von Aufgaben durch andere Gebietskörperschaften entstehen, unsere Einrichtungen bestraft werden, indem ihnen Mittel entzogen werden.

Wir versuchen auch weiterhin, durch die Unterstützung unserer Wirtschaftstreibenden – sie sind Garant für viele Arbeitsplätze – die positive wirtschaftliche Entwicklung für Götzis und in der Region zu unterstützen.

Wir nehmen dafür auch in Kauf, dass eine verantwortbare Neuverschuldung im Budget vorgesehen ist.

Einige Eckzahlen zum Budget 2017:

Der Gesamtbudgetrahmen erhöht sich gegenüber 2017 um 2,23%. Dies deshalb, weil sich die SDG-Budgetsumme um rd. 2,57 Mio. erhöht (Haus Koblach). Das Budget der Gemeinde reduziert sich durch etwas geringere Investitionsaufwendungen (u.a. MW Mösle, Blattur).

Budgetrahmen 2016 (VA) 2017 (Entwurf) Veränderung
Gemeinde 33 475 800,00 31 834 600,00 -1 641 200,00
Sozialdienste GmbH 5 308 800,00 7 877 000,00 2 568 200,00
GIG KG 1 228 300,00 1 191 800,00 -36 500,00
Summe: 40 012 900,00 40 903 400,00 890 500,00
 
Wesentliche Investitionen im VA-Entwurf 2017:
im Budget der Gemeinde:
Straßenneubau und –erweiterung, Erhaltung 657 000,00
Grundstückskäufe 300 000,00
Neubau Kindergarten 500 000,00
Wasser – Steinbux, Kalkofenweg, Schutzgebiete 365 500,00
Kanal – F. M. Felderstr., Kataster,.. 582 000,00
Hochwasserschutz (Schotterfänger, Krumbach, Seble, Meschach) 169 000,00
Neu- u. Ausbau + Erhaltung von Parkanlagen u. Spielplätze 292 700,00
Straßenbeleuchtung, Neu- u. Ausbau + Erhaltung 205 000,00
Neu- u. Erweiterungsbauten Friedhöfe (Urnenwandanlage) 85 000,00
Verwalt.u.Betriebsmobilien (Einrichtungsg, EDV, Kfz, Spielgeräte..) 368 200,00
HDG – Neuanschaffungen u. div. Inst., Dachsanierung,.. 285 400,00
Investitionsbeiträge (RK-Stelle Hohenems, Bildungshaus St.Arbogast) 215 000,00
Kulturbühne AMBACH – einmalige Instandh. Gebäude u. Wartungsarb. 88 000,00
WC-Anlage Am Garnmarkt 70 000,00
Summe 4 182 800,00
im Budget der GIG:
Instandhaltungsmaßnahmen u. Sanierungen div. GIG-Objekte 631 900,00
Gesamtsumme der Investitionen Gemeinde und GIG 4 814 700,00
Wesentliche Aufwendungen im Gemeindebudget:
Raumordnung u. Raumplanung 110 000,00
Bücherei Götzis 116 000,00
Wirtschaftsgemeinschaft, Extrix u. Parkmanagementkonzept 107 900,00
Verein amKumma (Wi amKumma, Jugendpark amkumma, ..) 80 000,00
Volkshochschule 85 500,00
Tiefgaragenparkplätze Am Garnmarkt 55 000,00
Straßenreinigung und Winterdienst 250 000,00
Erwerb Beteiligungen – SDG  (Beitrag zum laufenden Betrieb) 150 000,00
Beitrag an den Sozialfonds des Landes abzgl. Landeszuschuss 2 971 500,00
Beiträge an Krankenanstalten u. den Rettungsfonds abzgl. Landeszuschuss 2 117 000,00
Beitrag an den Landeswohnbaufonds 156 000,00
Landesumlage 1 065 200,00
Personalaufwand 7 215 000,00
Die Finanzierung des Investitions-Budgets erfolgt über:
Darlehensaufnahmen Gemeinde 4 179 200,00
Landes- und Bundesbeitrag zu KG Nord,  LED-Förd., Hochwasser, Friedhof und Wald 412 000,00
Anschlussgebühren WAKA 55 000,00

 

Darlehensneuaufnahmen 2017:

Gemeinde € 4.179.200,–, davon
allg. Investitionsvorhaben 3 079 200,00
Wasser (div. Invest.Projekte) 300 000,00
Kanal (BA 19, Allgem.) 500 000,00
HDG, Dach, div.Inst. 300 000,00

Darlehensentwicklung:

31.12.2016

31.12.2017

Veränderung

Gemeinde 29 293 300,00 31 811 300,00
GIG 6 996 700,00 6 550 700,00
Gesamtsummen 36 290 000,00 38 362 000,00 2 072 000,00
Pro Kopf Verschuldung (EW 11.297) 3 212,36 3 395,77 5,71%
Schuldendienst: 2016 2017 davon Zinsaufw.2017
Gemeinde 2 152 800 2 286 000 624 800
GIG 601 600 591 400 145 400
Gesamtsummen 2 754 400 2 877 400 770 200