Wolfgang Marte

Wir trauern um

Herrn Wolfgang Marte

Jahrgang 1956

 

Mehr als zwanzig Jahre unterstützte Wolfgang Marte die Volkspartei. In unterschiedlichen Funktionen vertrat er deren Positionen, in erster Linie und hauptsächlich für Götzis und seine Menschen. Seine Heimat mitzugestalten, für sie Verantwortung zu übernehmen und mit gesundem Menschenverstand für die Vernunft Partei zu ergreifen, waren der Antrieb für seinen Einsatz. Wolfgang war ein Vorbild dessen, was sich eine Gemeinde von einem ihrer Bewohner erwarten darf. Danke für seinen Einsatz und große Wertschätzung gegenüber dem Menschen Wolfgang – er wird uns fehlen.

 

Christian Loacker  und Clemens Ender
für die Mitglieder, Kolleginnen und Kollegen
der ÖVP-Fraktion der Marktgemeinde Götzis

 

 

Wir verabschieden uns von Wolfgang Marte beim Totengedenken am Mittwoch, dem 13. Februar (19.00 Uhr), in der Alten Kirche und am Donnerstag, dem 14. Februar (10.00 Uhr), in der Pfarrkirche St. Ulrich.